Warum brauche ich Damenuhren?

"weil sie wichtig sind!" Und ich meine es.

Ich erinnere mich, wie ein Freund von mir als Kind eine Uhr hatte, die er in seiner Handtasche aufbewahrte. Er sagte: "Meine Uhr? Ich kann nicht einmal mehr die Hände sehen". Und er legte sie auf seinen Schreibtisch und ging zur Arbeit. Ich glaube, er scherzte! Ich war ein wenig neugierig, wie diese Uhr war und ich fragte meinen Freund nach einem Bild. Er war überrascht zu sehen, dass es eine Dame Uhr ist und er war sehr überrascht. Er hatte einige Damenuhren gesehen. Aber sein Freund wusste nicht, was eine Damenuhr war, bis er meinen Post sah. Er sagte: "Wie kann man eine solche Uhr haben?" Und dann zeigte er mir ein Bild von einer Uhr, die sehr schön aussieht. Also werde ich ein bisschen mehr über Damenuhren sprechen. Damenuhren sind ein wichtiger und wachsender Markt. Es ist nicht nur eine Damenuhr, sondern es ist eine Uhr für Frauen, die sie sehr wohl in ihrer eigenen Haut fühlen lässt. Damenuhren sind auch für Männer gemacht, aber für Frauen. Tatsächlich neigen Frauen dazu, Damenuhren zu tragen. Und wenn Männer Damenuhren tragen, tragen sie in der Regel Damenbekleidung. Lange Zeit waren Männer nur in Damenkleidern gekleidet, und es war nicht die Damenmode. Und es waren nicht nur die Frauen. Dies ist der Grund, warum die berühmtesten Damenuhrmacherderinnen der Welt Frauen sind und warum die meisten Damenuhren von Frauen getragen werden.

Heutzutage gibt es einen Trend unter Männern, sich in Frauenkleidung zu verkleiden. Wenn sie Glück haben, können sie sich als Damen verkleiden und sogar Damenuhren kaufen. Natürlich können sie so weit gehen, ein Kleid oder eine Hose zu tragen, aber sie müssen es nicht. Natürlich, wenn Männer Frauenkleidung tragen, kann es als eine Modenschau betrachtet werden. Aus diesem Grund werden sich Männer in vielen Fällen als Frau kleiden, in diesem Fall gelten sie als weibliches Model. Dadurch haben die Designerinnen mehr Einfluss. Die männlichen Designer bevorzugen in der Regel weibliche Modelle und so finden sie sich oft unter der Waffe, um ein gutes Frauenkleid zu machen. Sie können kein Outfit entwerfen, das für einen Mann funktioniert, der sich als Frau verkleidet, auch wenn dieser Mann ein Mann, ein berühmter Mann, ein Mann ist, der sehr erfolgreich ist. Darüber hinaus müssen sich die männlichen Designer um ihr eigenes Aussehen sorgen: Wie oft haben Sie einen männlichen Designer im Damenoutfit vor einer großen Gruppe von Frauen gesehen? Sie werden beschuldigt, Frauenkleidung zu tragen, was nicht gut ist, weil sie Frauenkleidung tragen! Ich denke, viele Männer tun dasselbe: Sie denken: "Oh, ich bin so tapfer, ich werde so viele Frauenkleider tragen, wie ich will." Und das ist falsch. Es ist falsch, Männer als Frauen zu betrachten. Sie sind keine Frauen. Sehen Sie sich ebenso einen Damenuhren Erfahrung Erfahrungsbericht an. Es ist also wichtig, dass wir das offen sagen, damit die Menschen es verstehen.